archinect

http://archinect.com/

Advertisements

Masterthesis – Kolloquium

kolloquium – teil1 mo 07.05.2012 _ kandidaten 1 – 17
kolloquium – teil 2 mo 14.05.2012 _ kandidaten 18 – 31
14:00 – 19:30 hr raum 213
das kolloquium dient dazu, den studierenden bei der vorbereitung der master-arbeiten zu helfen.
dazu praesentieren die studierenden ihr bisheriges vorgehen bei der master-arbeit und vorlaeufige ergebnisse aus dem entwurflichen 

life in brazil


MA_66 Sonderthemen (Course in English)

Topics of the architecture, urbanism and life in Brazil 

Prof. Dr. Edison Ferreira Pratini

virtual reality


MA_54 Sonderkapitel Visual Design (Course in English)

Introduction to Virtual Reality and related techniques

Prof. Dr. Edison Ferreira Pratini

architektur historie

MA_32 Theorie und Geschichte II

Meilensteine des Wohnens im 20. Jahrhundert
Privathäuser der Weltarchitektur

LB Dr. Antonia Gruhn-Zimmermann

small pleasures of life


MA_23 Wohnungsbau

Small Pleasures of Life

Der gesellschaftliche Einfluss von Architektur im Wohnungsbau

Anhand von klassischen, kontemporänen und zukunftsweisenden Beispielen im Wohnungsbau wird die Wechselwirkung zwischen gesellschaftlichen und architektonischen Phänomenen erörtert.
Die Reise geht von der Wohnung, über Erschließungsarten bis hin zur städtebaulichen Einordnung. Es werden Gebäudetypologien, Siedlungsarten und die neuesten Tendenzen urbaner Strategien vorgestellt und kritisch unter die Lupe genommen.
Mit Hilfe von seminaristischer Auseinandersetzung, Diskussionen und Kurzexkursionen werden Sie einen frischen, neuen Blick auf ein zentrales Thema der Architektur bekommen.

Leistungen:
Über das Semester ist eine Reihe kurzer, vertiefender Entwurfsübungen verteilt. Das Besuchen des Seminars ist obligatorisch…und außerdem sehr motivierend!

 
Bildquelle: A. & P. Smithsons, Changing the Art of Inhabitation, 1993, London
Prof. Frederik Künzel

maß u metrik


Städtebau
MA_13 Architectural Design III

Maß und Metrik

Stegreifentwürfe zweier abstrakter Raumensembles zur Vertiefung der kompositorischen Kompetenzen in Dimensionierung, Proportionierung und Rhythmisierung auf der Maßstabsebene des Städtebaus / Vorarbeiten mit Recherchen zur Tradition ideal gedachter Stadträume / Auseinandersetzung mit stereometrischen Kompositionsprinzipien

Prof. Ulrich Holzscheiter